Informativ – Allgemein

Social-Media-Marketing als Pflicht für Unternehmen?

120917_Social Media als Pflicht.jpgNierstein, 20.09.2012. Facebook, Twitter, Xing oder YouTube – es gibt wohl kaum jemanden, der von diesen Portalen noch nichts gehört hat. Die sozialen Netzwerke haben unser Leben gravierend verändert: Das einzelne Individuum ist im Internet viel präsenter, hat ausreichend Platz für die persönliche Selbstdarstellung und die sozialen Netzwerke bieten ihm ein effizientes und vor allem weitreichendes Sprachrohr, sein Gefallen – oder auch Missfallen – zu äußern.

Chance oder Risiko?

Diese Entwicklung birgt enorme Chancen – aber auch Risiken für ein Unternehmen. Oft begegnen einem Headlines wie „Wer im Social Web nicht mit schwimmt, ist out“ oder „Ohne Social-Media-Marketing kein Überleben in der Unternehmenswelt“ – ist das Quatsch oder steckt vielleicht doch ein Fünkchen Wahrheit darin?


Fest steht: Immer mehr Unternehmen, egal welcher Größenordnung, sind im Social Web vertreten: Laut einer Studie des Branchenverbandes BITKOM sind ein Drittel der deutschen Unternehmen in Facebook aktiv, über 70 Prozent der mittleren und großen Unternehmen messen den sozialen Netzwerken eine große strategische Bedeutung zu.

Social-Media-Marketing als Chance

Als beratende sowie ausführende Kommunikationsagentur vertreten wir ein klares Statement: Das Social Web ist für Unternehmen keine Pflicht, bietet aber große Chancen, über die man sich als Unternehmer bewusst sein sollte. Eine Facebook-Fanseite oder einen Twitter-Account anzulegen, nur weil es “en vogue” ist, ist sicherlich weder sinnvoll, noch bereichert es das Social Web oder das Image des Unternehmens. Entscheidend ist nicht, dass man eine schicke Fanpage besitzt, sondern ob die Inhalte für den User einen Mehrwert darstellen.


Wichtig ist, dass Sie Ihre Kommunikationsziele erreichen – ob dies mit Hilfe von Facebook, Google+ oder XING geschieht, oder ob sich hierzu vielleicht besser ein Blog, ein Foto-Netzwerk oder YouTube eignet, das ist erst einmal zweitrangig. Auf die richtige Strategie und die zeitlichen Ressourcen kommt es an!


Welche Netzwerke sich für Ihr Unternehmen am besten eignen, wo sich Ihre Stake- sowie Shareholder aufhalten und wie Sie die Tücken des Social Web am besten umgehen, das erfahren Sie in den nächsten Wochen im neuen Newsroom von pro-acct Consulting & Communication.

 

Autor: Rebecca Knauth

Zur Übersicht


© by Renzi Konzept | Design | Internet